FR | IT

search


Kontakt
maps

Links


De


Fr

Engagement der LSCV
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Die LSCV beteiligt sich regelmässig an verschiedenen nationalen und internationalen Aktionen für den Tierschutz. Je nach Bedarf arbeitet sie mit anderen Tierschutzverbänden zusammen.

Die LSCV ist Mitglied der Europäischen Koalition zur Beendigung von Tierversuchen (ECEAE)

Gesetzgebung

Die LSCV nimmt an kantonalen oder eidgenössischen Vernehmlassungsverfahren anlässlich der Erstellung oder Änderung von Reglementen, Gesetzen oder Verordnungen teil, die den Tierschutz betreffen.

Unterstützung der Tierheime SPA in der Schweiz

Die LSCV unterstützt jährlich rund zwanzig Schweizer Tierheime, mittels Übernahme von Futter- oder Tierarztkosten, zum Beispiel für Kastrationen, oder finanzielle Hilfen die von Fall zu Fall verschieden sein können.

Finanzielle Hilfe im Ausland

Während einigen Jahren beteiligte sich die LSCV finanziell an verschiedenen Tierschutzprojekten im Ausland. Dazu gehörten insbesondere Kampagnen zur Kastration von Hunden und Katzen. Leider erwies sich eine Überprüfung unserer Hilfe aus der Ferne als schwierig. 2005 beschloss die LSCV deshalb, sich nicht mehr finanziell an Projekten im Ausland zu beteiligen. Einzige Ausnahmen sind Aktionen gegen die Vivisektion.

Interventionen der LSCV beim Eidgenössischen Parlament
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Wichtige Aktionen im Hintergrund
Tiermisshandlungen werden durch schlechte Gesetze ermöglicht, welche die Verantwortlichen nicht bestrafen. Die LSCV setzt sich für entsprechende Gesetzesänderungen ein. Es handelt sich dabei um eine lange und aufwändige Arbeit, die viel Zeit und Mittel erfordert. »» Mehr


Abonnieren Sie unseren

Artikel

»» Jagd

»» Stopfleber

»» Presseschau